Nachhaltige Entwicklung im Intag-Tal (2 Tage)

Lernen sie kommunale Kleinunternehmen und alternative Entwicklungsmodelle im Intag Tal kennen und lassen Sie sich verzaubern von der Schönheit der Region.
2Tage/1Nacht
Nach Reisedauer: 2 Tage        Nach Destination: Intag-Tal        Nach Interesse: Ökologische Landwirtschaft || nachhaltige Entwicklung, Mikrounternehmen ||

Überblick

Beschreibung: Wir fahren morgens zur Ortschaft Pucara, wo wir einen Ökohof mit einer Biogasanlage zur Herstellung von Brenngas besichtigen. Auβerdem sehen wir eine Zuckerrohrmühle und lernen über die Herstellung von Rohzucker. Wir setzen die Tour in Plaza Gutierréz fort, wo wir einen Familienbetrieb besichtigen, der Kunsthandwerk aus Fique-Fasern herstellt. Nach dem Mittagessen in den Thermen von Nangulvi erfahren wir mehr über dieses gemeinschaftlich geführte Unternehmen, bevor wir dann etwas Freizeit für einen Besuch der Thermalbäder oder eine kurze Wanderung haben. Nach dem Abendessen haben Sie dann noch einmal Gelegenheit um in den Thermalquellen zu entspannen. Am nächsten Tag fahren wir nach dem Frühstuck nach Apuela und besichtigen die dortige Kaffee-Kooperative, bevor wir schlieβlich die Rückreise nach Otavalo antreten.

Schwierigkeitsgrad: einfach

Gesamtdauer: 2Tage/1Nacht

Reiseablauf

Karte

LIT-4a

 

Leistungen

Guide, Privattransport, Verpflegung (1F, 1M, 1A), Unterkunft (1x), Eintrittsgelder

Packliste

Unbedingt: Interesse an nachhaltiger Entwicklung , Sonnenschutz, Kleidung und persönliche Dinge für zwei Tage

Empfohlen: Kamera, Wasser (kleine Flasche), Badesachen & Handtuch}

Vielleicht: Regenjacke, etwas Geld falls Sie Kunsthandwerk kaufen wollen

Preise

2-4

Teilnehmer

5-10
Teilnehmer

>10
Teilnehmer

145 US$

135 US$

130 US$

Preis pro Teilnehmer. Kunden mit Geschäfts- oder Wohnsitz in Ecuador zahlen zusätzlich 12% MwSt.
Kinder unter 2 Jahren reisen gratis. Kinder 2-6 Jahre zahlen die Hälfte.

marcaecuador

pacha

So finden Sie uns

worldmap

Tel/Fax: (+593) 06 2922320
Mobil: (+593) 09 99590646

: