Schutz der Bergregenwälder

Helfen Sie der Forschungsstation Los Cedros beim Schutz ursprünglicher Bergregenwälder.
Nach Interesse: längerfristig ||

Überblick

Hintergrund: Das Naturreservat Los Cedros ist Teil der Bioregion Chocó, welche weltweit als hotspot für Artenvielfalt und Endemismus gilt, und zudem stark von illegalen Waldrodungen und anderen Umweltproblemen betroffen ist. Die lokale Forschungsstation Los Cedros arbeitet für den Schutz und die wissenschaftliche Untersuchung der umliegenden Bergregenwälder.

Tätigkeiten: Instandhaltung und Markierung von Wanderwegen; Unterstützung von Wissenschaftlern der Forschungsstation;  Wiederaufforstung, Wildtier-Monitoring; Instanhaltungsarbeiten an der Forschungsstation.

Mindestdauer: 15 Tage

Leistungen

Unterkunft auf Forschungsstation, Vollverpflegung (Frühstück, Mittagessen, Abendessen), Einführung und Training für Freiwilligenarbeit, Arbeitszeugnis/Teilnahmebestätigung, Ermäβigungen für Reisen mit Runa Tupari (10-50%, abhängig von Tour und Reisezeit)

Packliste

Empfohlen: Arbeitskleidung

Preise

Die Kosten für dieses Programm betragen 15-20 USD pro Tag und Teilnehmer, abhängig von Dauer und Teilnehmerzahl.

Bitte fragen Sie uns nach einem exakten Kostenvoranschlag.

 

VLP-5

 

marcaecuador

pacha

So finden Sie uns

worldmap

Tel/Fax: (+593) 06 2922320
Mobil: (+593) 09 99590646