Mit Mountainbike und Eisenbahn durch die nördliche Sierra

Lernen Sie die Vielfalt der nördlichen Sierra per Fahrrad und Eisenbahn kennen.
3Tage/2Nächte
Nach Reisedauer: 3-4 Tage        Nach Destination: Nördliches Hochland Ecuadors        Nach Interesse: Mountain Biking || Zugfahrt im “Tren de la Libertad” ||

Überblick

Beschreibung: Wir beginnen die Tour in der Gemeinde Urcusiqui nahe beim Kratersee Cuicocha. Von dort fahren wir 1000 Höhenmeter bergab durch indigene Dörfer bis wir die Unterkunft bei Ihrer Gastfamilie erreichen. Am folgenden Tag (2) fahren wir dann zum Ort Sacha Pampa auf 3000m Höhe und machen von dort eine Mountainbike-Tour in das 1500m tiefer gelegene Salinas. Nach dem Mittagessen nehmen wir Platz im „Zug der Freiheit" nach Ibarra und kehren von dort zur Unterkunft zurück, um uns für den nächsten Tag (3) auszuruhen. Dann nämlich radeln wir von der andinen Zone des Vulkans Cotacachi 1800m bergab ins tropisch-warme Intag-Tal. Dort entspannen wir nach dem Mittagessen in den Thermalbädern von Nangulvi (optional) und kehren anschlieβend mit unserem Privattransport nach Otavalo zurück.

Schwierigkeitsgrad: mittel

Gesamtdauer: 3Tage/2Nächte

Reiseablauf

Karte

snp-4a

 

Leistungen

Guide, Privattransport, Zugfahrt, Mountainbike & Helm, Unterkunft (2x), Verpflegung (2F, 3M, 2A)

Packliste

Unbedingt: Kleidung und persönliche Dinge für drei Tage, Sonnenschutz, etwas Erfahrung mit dem Mountainbike, etwas Fitness

Empfohlen: Kamera, Badesachen & Handtuch

Vielleicht: Regenjacke

Preise

2-4

Teilnehmer

5-10
Teilnehmer

>10
Teilnehmer

290 US$

270 US$

260 US$

Preis pro Teilnehmer. Kunden mit Geschäfts- oder Wohnsitz in Ecuador zahlen zusätzlich 12% MwSt.
Kinder unter 2 Jahren reisen gratis. Kinder 2-6 Jahre zahlen die Hälfte.

marcaecuador

pacha

So finden Sie uns

worldmap

Tel/Fax: (+593) 06 2922320
Mobil: (+593) 09 99590646