Kurzvorstellung

In den Kantonen Otavalo und Cotacachi gibt es etwa 100 verschiedene Indígena-Gemeinden, deren Bewohner hauptsächlich zur Ethnie der Kichua-Otavalo gehören. Runa Tupari Native Travel arbeitet mit mehreren dieser Gemeinden zusammen, insbesondere mit den Gemeinden Santa Barbara, Tunibamba, La Calera und Morochos, wo 25 Familien Gastunterkünfte für Besucher anbieten.

Auf unseren Touren besuchen wir viele andere Gemeinden und deren Attraktionen, wie zum Beispiel Peguche mit seinem Wasserfall und seinen Kunsthandwerksstätten oder Turuco mit seinem ethno-botanischen Garten. Auf diese Weise profitieren die Gemeinden und deren Bewohner von Eintrittsgeldern, zusätzlichen Verkäufen ihrer Waren sowie einer allgemeinen Wertschätzung für ihr natürliches uns kulturelles Erbe.

Auβerdem arbeiten wir durch unser Freiwilligenprogramm direkt mit einigen indigenen Gemeinde. Die Freiwilligen verbringen mehrere Wochen in einer Gemeinde und leben bei einer indigenen Gastfamilie. Während sie in Bereichen wie Bildung, Umweltschutz, Fairer Handel, etc. helfen, bekommen die Freiwilligen hautnahe und authentische Einblicke in das Alltagsleben einer ländlichen Gemeinde sowie in die Traditionen und Kultur der Menschen dort.

marcaecuador

pacha

So finden Sie uns

worldmap

Tel/Fax: (+593) 06 2922320
Mobil: (+593) 09 99590646